Anwendungsbereiche

Das EconAqua System ist ein Sprinklersystem, das Löschwasser effizient ausnutzt und dadurch den Löschwassereinsatz reduziert. Deshalb wird es bevorzugt in Bereichen eingesetzt, in denen große Löschwasserschäden von empfindlichen, hochwertigen Gegenständen befürchtet werden.

Auch für den Gebäudeschutz mit begrenzten Möglichkeiten in der Wasserversorgung, Platzmangel bei der Rohrverlegung oder auch für die Nachrüstung in Altbauten bzw. Bestandsbauten ist das EconAqua System die ideale Lösung.

Der Anwendungsbereich der EconAqua Wassernebel-Sprinkleranlagen ist nach der Richtlinie für Sprinkleranlagen VdS CEA 4001 für folgende Brandgefahrenklassen definiert:

  • LH (Light Hazard)
  • OH1 (Ordinary Hazard Group 1) (ohne Produktionsrisiken)
  • OH2 (Ordinary Hazard Group 2) (nur Parkhäuser und Tiefgaragen)
 

Typische Anwendungsbeispiele

  • Amts- und Regierungsgebäude
  • Archive, Akten- und Lagerräume (Grundfläche bis 50 m²,
    abgetrennt in F30/T30-Qualität)
  • Bahnhöfe (ohne Verkaufsbereiche)
  • Banken
  • Lesesäle in Bibliotheken
  • Büro- und Verwaltungsgebäude
  • EDV-Räume < 50 m² (wie Serverräume,
    ohne Lagerung von Bändern)
  • Hotels
  • Kirchen
  • Krankenhäuser, Senioren- und Altenheime sowie andere Pflegeeinrichtungen
  • Parkhäuser/Tiefgaragen
  • Restaurants, Schulen, Universitäten und andere Bildungsstätten
  • Straf- und Erziehungsheime
  • Wohnheime, Apartmenthäuser
  • Doppelböden und Zwischendecken
 
Anwendungsbeispiel
Anwendungsbeispiel

Weitere Beispiele zu Anwendungsbereichen finden Sie unter dem Menüpunkt „Referenzen